Nachtrag: Für die zukünftige Nutzung des ehemaligen Sportplatzes Lindenbruch soll es eine weitere Variante D geben

Wir hatten darüber im letzten Monat berichtet, nun soll die Verwaltung auf Antrag der SPD- und CDU Fraktion im Ausschuss für Stadtentwicklung und Planung Anfang Juni 2019 eine weitere Variante D prüfen und in die weitere Anhörung einfließen lassen.

Damit soll

  1. der Anteil der Reihenhäuser erhöht,
  2. der Geschosswohnungsbau die in der Gelsenkirchener Straße bereits vorhandene Gebäudehöhe nicht überschritten,
  3. jeweils ein Drittel der Wohnungen öffentlich gefördert, frei finanziert sowie als Eigentumsmaßnahme errichtet werden.

Natürlich halten wir sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden!

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.